Sächsische Schweiz & Umland

Willkommen in Sachsen

Wunderschön, reich an Kultur und voller Lebendsfreude.

Der Freistaat Sachsen blickt auf eine vielschichtige und prägende Geschichte zurück, die mit der Gründung der Mark Meißen im Jahr 929 begann. Kurfürsten sowie Könige prägten das Bundesland nachhaltig, sodass heute zahlreiche Schlösser und Burgen an ihre Herrschaft erinnern. Sachsen ist in seiner ganzen Fläche Kulturland, vom Dresdner Zwinger über das Schlesische Museum in Görlitz bis zu den Staatlichen Kunstsammlungen. Bei unseren Besuchern ist der Freistaat beliebt für seine unzähligen Sehenswürdigkeiten, wie die Frauenkirche in Dresden oder das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig, für seine ausgezeichneten Orchester und Chöre wie die Staatskapelle Dresden oder den weltberühmten Kreuzchor. Die sächsische Landschaft ist vielfältig, von der Sächsischen Schweiz bis zur Leipziger Tieflandsbucht. So finden sich die romantischen Felslandschaften des Elbsandsteingebirges südlich der Landeshauptstadt Dresden, hügelige Landschaften in der nahen Oberlausitz, zahlreiche Seen rund um Leipzig und bei Meißen und Radebeul laden idyllische Weinberge zum Verweilen ein.

Die Sächsische Schweiz

Als einer der bundesweit 16 Nationalparks gehört der Nationalpark Sächsische Schweiz zu den schönsten Regionen Deutschlands und ist definitiv einen Besuch wert. Ob zum Klettern, Wandern, für eine Radtour oder einfach mal zum Abschalten: die Sächsische Schweiz ist durchaus vielseitig und zauberhaft schön. Ein Highlight ist die etwa dreißig Minuten entfernte Bastei. Die wohl berühmteste Felsformation der Sächsischen Schweiz beeindruckt mit atemberaubenden Ausblicken. Wo einst Raubritter ihr Unwesen trieben, ist die 76,5 m lange Brücke, die sich durch die Felsformation zieht, heute eine der spektakulärsten Touristenattraktionen. Weitere spannende Abenteuer und Entdeckungen bietet die Festung Königstein, die Miniaturparkanlage „Die kleine Sächsische Schweiz" in Dorf Wehlen oder ein Besuch im schönsten Naturtheater Europas, der Felsenbühne Rathen.

Die Böhmische Schweiz

Die Böhmische Schweiz liegt als tschechischer Teil des Elbsandsteingebirges flussaufwärts entlang der Elbe und ist somit nur eine reichliche halbe Autostunde von unserem Burghotel Stolpen entfernt. Sie grenzt unmittelbar an die Sächsische Schweiz und bildet mit ihr eine naturräumliche Einheit, was sich insbesondere in der engen Verflechtung der beiden Nationalparks zeigt. Ein Tagesausflug zu den schönsten Zielen unseres böhmischen Nachbargebirges ist in jedem Fall eine Empfehlung:

  • Prebischtor - größte natürliche Sandsteinbrücke in Europa
  • Edmundsklamm - Stille und Wilde Klamm der Kamnitz, nahe Herrnskretschen mit romantischer Bootsfahrt
  • Tissaer Wände - "Felsenstadt", romantisches Kletter- und Wanderparadies
  • Hoher Schneeberg- mit ca. 723 m üNN die höchste Erhebung der Böhmischen Schweiz

Residenzstadt Dresden

Zu einem Besuch in Sachsen darf auf keinen Fall ein Abstecher in die Residenzstadt Dresden fehlen. Die Landeshauptstadt erwartet Sie mit Kultur, Architektur und Kunst in Hülle und Fülle etwa eine dreiviertel Autostunde von unserem Burghotel entfernt. International bekannt ist Dresden als Kulturstadt mit zahlreichen bedeutenden Bauwerken, wie dem barocken Zwinger, einzigartigen Museen wie der Gemäldegalerie Alter Meister und als Wirkungsstätte bekannter Kulturschaffender wie Richard Wagner. Die im großem Teil rekonstruierte Altstadt wird durch verschiedene architektonische Epochen geprägt, z.B. mit der Frauenkirche, der Semperoper oder dem Residenzschloss und lädt mit verspielten Gassen zum Lustwandeln ein.

Das Schloss Pillnitz liegt im malerischen Elbtal und vereint barocke und fernöstliche Architektur, die zum Staunen und Bewundern anregt. Wer die Vergangenheit mit der Zukunft im Einklang erleben will, der findet in der Neustadt seinen Platz: in diesem angesagten Szenenviertel finden sich zudem interessante und vielfältige gastronomische Angebote. Die Neustadt bietet hippe Cafés, kreative Geschäfte und malerische Innenhöfe. Um die Weihnachtszeit sorgt der 1434 begründete Striezelmarkt als einer der ältesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte für eine festliche Stimmung auf dem zentral gelegenen Altmarkt.

Oberlausitz

Die Oberlausitz ist eine Region, die größtenteils zu Sachsen sowie zu kleineren Teilen zu Polen und Brandenburg gehört. In Sachsen umfasst die Oberlausitz in etwa die Landkreise Görlitz und Bautzen mit einer nördlichen Grenze zwischen Hoyerswerda und Lauta und in Brandenburg den südlichen Teil des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Die Oberlausitz beginnt also direkt vor unserer Haustür, von unserer Terrasse aus können Sie bei guter Sicht erste Ausläufer sehen. Das Burghotel Stolpen ist somit auch wunderbarer Ausgangspunkt für Ausflüge in diese herrliche Gegend. So lohnt sich eine Tagestour nach Bautzen, die die inoffizielle Hauptstadt des kleinsten slawischen Volkes der Sorben ist, sowie in den Saurierpark nach Kleinwelka, wo Groß und Klein den Spuren der Dinosaurier nachgehen können. Etwas weiter entfernt, aber ebenso sehenswert, sind die Altstadt von Görlitz oder die berühmte Rakotzbrücke in Kromlau in einer wunderbaren Parkanlage.

Sächsisches Elbland

Das Sächsische Elbland ist eine Kulturlandschaft zum Genießen beidseits des namensgebenden Flusses. Streifen Sie durch Weinberge und zauberhafte Dörfer, um die Seele baumeln zu lassen. Hier gibt es auf jedem Kilometer etwas zu entdecken. Malerische Weinberge am Sächsischen Weinwanderweg warten auf der einen, stille Täler und wildromantische Schluchten auf der anderen Elbseite. Ruhige Bachläufe mit Wassermühlen, seltenen Vögeln und Gesteinsarten, alte Schlösser, Rittergüter und Zeugnisse des früheren Silber-Bergbaus säumen die Wege. Das Sächsische Elbland zieht sich durch historische Städte wie Pirna, Meißen oder Radebeul, die immer einen Besuch wert sind. Hier sind einige Empfehlungen für erlebnisreiche Tagesausflüge:

- Meißner Porzellanmanufaktur: Schauwerkstadt mit verschiedenen Fertigungsbereichen, erste Porzellanmanufaktur Europas

- Schloss Moritzburg: Jagd- und Lustschloss August des Starken, schönstes Wasserschloss Europas

- Dorfanger Radebeul – Altkötzschenbroda: Flaniermeile mit stimmungsvollen Kneipen, Kirche und Stadtgalerie

- Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth: Schlossanlage mit Belvedere und Gartenanlage, Gläserne Wein- und Sektproduktion

- Weingut Steffen Schabehorn: Weingut mit Weinstube, Verkostungen und Weinzubehörhandel

Datenschutzeinstellungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen, um die Webseite korrekt auszuliefern, verwenden wir auch folgende Cookies bzw. den lokalen Speicher Ihres Browsers im Rahmen Ihrer Einwilligung:

Goolge Maps wird benötigt um die Anfahrtskarte darzustellen.